//Gewichtsreduktion & Fitnessstand

Gewichtsreduktion & Fitnessstand

Das letzte Drittel steht an!

Zwei gelungene Meilensteinkontrollen liegen hinter uns und das sieht man vor allem bei den Fortschritten des Fitnessstands.

Dazu wollen wir einen kurzen Zwischenstand geben:

Bei der Gewichtsreduktion sind die meisten Fortschritte zu erkennen, denn bisher haben manche sogar schon über 10 kg abgenommen. Manch einer ist enttäuscht, weil er nur 2-3 kg verloren hat. Aber bestimmt merkt jeder, dass die Hose zu groß ist und man den Gürtel enger machen muss.

Aber nicht immer ist das Gewicht ausschlaggebend! Viel wichtiger ist nämlich, dass Fett gegen Muskulatur ausgetauscht wird, und das macht sich nicht immer gleich am Gewicht bemerkbar.

 

Damit ihr euren bisherigen Fitnessstand für den Halbmarathon einschätzen könnt, geben wir euch einige Anhaltspunkte und sprechen Empfehlungen aus, damit ihr wisst, ob ihr weiterhin auf den Halbmarathon trainieren sollt, oder lieber eine kürzere Distanz wählt:

Wer die 10 km in unter 1:45 Stunde läuft oder walkt, wird im weiteren Training noch schneller und schafft den Halbmarathon!

Wer dagegen langsamer ist, sollte mit seinem Trainer Rücksprache halten und die Gründe gezielt ermitteln.

Wer über 1:45 Stunden für 10 km benötigt hat und sich dabei sehr stark anstrengen musste, dem empfehlen wir, den 10 km-Lauf als Abschluss zu wählen. 

Dazu wird der jetzige Trainingszustand belassen. Wir empfehlen dazu abwechselnd 3 Mal die Trainingswochen 16 und einmal die Trainingswoche 15 zu laufen. Diese Wochen wiederholen sich dann bis zum Abschlusslauf.

Wichtige Information

Das Training im Lauftreff wird nicht auf den 10 km-Lauf angepasst, sondern es wird weiterhin auf den Halbmarathon trainiert!

Grund dafür ist der begrenzte Trainerstab. Eine weitere Aufsplittung in Untergruppen würde die Betreuungsqualität durch die Trainer verschlechtern.

 

Bleibt einfach dran, denn die anstehenden langen Läufe sind entscheidend!

Euer Lauf geht’s Orga-Team

2019-07-31T16:17:57+00:00